Tanz- und Theaterproduktion

Aktuell ::SAFAR::

50 min. multimediales Outdoor Theaterperformance von Parisa Karimi

Safar (Persisch für „Reise“) ist eine vielschichtig erzählte Soloperformance und „(…) ist die Geschichte eines langen Weges, …
eine Reise, eine Flucht, eine Jagd oder eine Suche…
weshalb und für was, wissen wir nicht genau… ob Erinnerung, Traum oder Märchen… finde es heraus“

Mit diesen projizierten Worten beginnt das Stück auf dem besetzten Schauplatz, wo eine Reisende mit einem Kofferwagen und ihrer überdimensionierten Fotokamera ankommt. Sie war dem Vogelmenschen durch die Gassen der Stadt gefolgt.
Die stummfilmartig präsentierte Einleitung nimmt den Zuschauer in eine „scheinbar“ vergangene Zeit, in ein Stück Kinogeschichte mit. Dort wird er selbst aufgefordert herauszufinden, wohin ihn diese Reise, führt und welche Verbindungen es zu seiner eigenen Lebensreise bietet. Termine für SAFAR finden Sie hier.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In einem Mix aus Pantomime, Masken- und Figurentheater, Animationen (in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Pauline Flory) und Video in wechselnden Installationen kreiert das Stück poetische Bilder und entführt die Zuschauer in eine andere Zeit und Welt.

Mobile kabellose Medientechnik, wie ein Beamer, eingebaut in einer Fotokamera, mobile Lichtquellen und ein mobiles Soundsystem eingebaut in einen Koffer, geben dem Bühnenbild einen sehr eigensinnigen, humorvollen und ungewöhnlichen Touch.

Die Produktion konnte durch eine erfolgreiche Crowdfunding Kampagne auf http://www.startnext.de/safar und durch eine Kulturförderung der Stadt Köln finanziert werden. Die Gold Krämer Stiftung stellte die Räumlichkeiten für die Probephase zur Verfügung. Einen herzlichen Dank an alle Förderer und Unterstützer_innen!

SAFAR hat am 17.Mai 2013 im Rahmen des Sommerblut Festivals in der Orangerie Köln, seine Premiere gehabt.

Pressestimmen:

http://www.koelner.de/buehne/buehnetipps/sommer-koeln-2013/

http://www.arabella.at/oberoesterreich/veranstaltungen/pflasterspektakel-2013/

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Buehne-frei-fuer-das-27-Linzer-Pflasterspektakel;art4,1159601

———————————————————————————————————————

::BIG CITY ANIMAL::

Aufnahmen vom Tanz NRW Festival in Köln 2007

30 min. Performance künstlerische Leitung: Parisa Karimi, Tanz: Radovan Matijek und Parisa Karimi

Collage  Stadt – die Stadt im Körper – die Körper in der Stadt – eine Performance in  verschiedenen Schichten mit Bewegung, Projektion und Live-Musik Elementen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s